Pommes und Nuggets satt und anschließend noch ein Eis – das gab es zum Abschiedsessen für die „funKIDS“ am 13.07.2017.

In Zusammenarbeit mit der funARENA konnten Kinder im Alter von 6-10 Jahren in den letzten Jahren alle zwei Wochen einen Nachmittag nach Herzenslust toben und richtig Spaß haben. „Leider ändert die funARENA die Öffnungszeiten nach den Sommerferien und da ist nun kein Platz mehr für dieses Projekt“, resümiert Maurice Bornhorst (Vorsitzender von Henstedt-Ulzburg Bewegt e.V.) und weiter „aber trotzdem möchten wir uns für das tolle Engagement und die Unterstützung dieses Projektes bei der Geschäftsleitung der funARENA ganz herzlich bedanken.“ 

Einen ganz besonderen Dank sprach der 2. Vorsitzende Frank Bueschler den Mitgliedern Karina Brinkers und Inger Both aus, die in den vergangenen zwei Jahren das Projekt ehrenamtlich betreut haben. „Diese zusammengewürfelte Hammelhorde im Griff zu halten hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich würde es wieder machen“ sagt Karina Brinkers zum Ende des Abschiedsessens und die Verabschiedung von jedem einzelnen Kind ist entsprechend herzlich.

„funKIDS“ Abschiedsessen
Markiert in: